Begleitung einer 5. Klasse

Im Rahmen einer präventiven Klassenbegleitung arbeiteten wir mit einer 4./5. Klasse. Im ersten Schritt wurde in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin und der Lehrperson ein Brainstorming über eine «Verbesserung der Zusammenarbeit unter den Schülerinnen und Schülern» durchgeführt. Mit dieser Grundlage hat die Schule dann weitergearbeitet. Als bedeutsamen Zwischenschritt organisierte die Time-out Klasse einen erlebnispädagogischen Waldtag zum Thema «Erfolgreiche Zusammenarbeit». Die Klasse erlebte dort, wie sie Herausforderungen meistern kann. Die Lehrperson und die Schulsozialarbeiterin durften an jenem Tag neue Ressourcen der Klasse entdecken. Diese bilden eine neue Basis für die Förderung einer erfolgreichen Zusammenarbeit.